Freibadgottesdienst

Nach drei Jahren Pause wird es am Sonntag, 14.08.2022 endlich wieder den Freibadgottesdienst geben.
Er findet als Abendveranstaltung um 18:00 Uhr statt.
Anschließend gibt es wieder Würstchen und Getränke.
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt.

2. Schwimmkurs im Freibad

Das Waldfreibad bietet kurzfristig einen weiteren Schwimmkurs für Kinder ab 6 Jahren an.
Es gibt wieder 10 Termine, gestartet wird am Sonntag den 24.07.2022 um 11:00 Uhr. Weitere Termine sind im Juli: 25., 27., 29. und 31.,dann im August: 3., 5., 7., 10. und 12. An den Sonntagen findet der Kurs von 11:00 bis 11:45 Uhr statt, an den anderen Tagen von 17:30 bis 18:15 Uhr.

Der Schwimmkurs kostet 60€ pro Kind; für Mitglieder im Freibadverein 54€.

Anmeldungen bitte bis zum 22.07.unter info@waldfreibad-hoerste.de

Wassergewöhnung für Kinder

Kinder, die an das Wasser gewöhnt sind, lernen leichter schwimmen. Wie man die Kinder unterstützt, zeigt der Schwimmmeister im Ruhestand Heinz Tölle am Samstag, 23.07, im Freibad Hörste. Um 11:00 Uhr geht es los, geplant ist eine Stunde. Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro, zuzüglich Eintritt für die Erwachsenen, Kinder zahlen keinen Eintritt. Um Anmeldung bis Donnerstag wird gebeten, info@waldfreibad-hoerste.de.

Wassergewöhnung im Freibad

Am Samstag den 18.06.2022 findet unter Anleitung von Schwimmmeister Heinz Tölle in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr eine Wassergewöhnung für Familien mit Kindern ab 3 Jahren statt.
Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro, zuzüglich Eintritt für die Erwachsenen; Kinder zahlen keinen Eintritt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wir freuen uns auf euch.
Für die Kinder gibt es eine kleine Überraschung.

Eine Olympiade für die Kleinen

Die Osteraktion im Freibad war ein voller Erfolg!

Eierlaufen, Hüpfspiele, Geschicklichkeitsparcours, eine Hasenfalle, Malaktionen – im Freibad Hörste war an Karsamstag richtig was los. Viele Familien hatten sich angemeldet, der Förderverein des Waldfreibades Hörste hatte die Premiere organisiert.
Dabei hatte der Verein kompetente Hilfe. Die Lagenser Pfadfinder betreuten die Spielstationen auf der Wiese, die die Sportwissenschaftlerin Dr. Carolin Waltert aufgebaut hatte.
Für alle Altersgruppen war etwas dabei.
Die Kinder bemalten und gestalteten 62 Ostertüten, die mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten gefüllt und zum Schluss übergeben wurden.
Bunte Eier steuerte Landwirt Sebastian Horn bei, eine besondere Spende gab es von der Mühle in Helpup: Es fehlte Mehl für die Muffins, in den Läden waren die Regale leer. Die Mühle spendete, die Helferinnen konnten backen und so füllte sich das Kuchenbuffet.
Bratwurst und Hot Dogs rundeten das Angebot ab, das für die Gäste kostenlos war.
Mit dabei waren auch 15 Kinder und Betreuer des Kinderheims Stapelage.
Alles lief mit Anmeldung, die Nachfrage war groß und immer wieder hörte man, dass es einfach schön sei, sich nach der langen Coronazeit wieder zu treffen und unbeschwert Spaß zu haben.
Es soll auch nicht das letzte Mal sein, der Verein will sein Programm langsam aus- und aufbauen.
„Wir freuen uns, dass unsere Aktion so gut angekommen ist. Das wird nicht die letzte sein, die wir außerhalb der Schwimmsaison anbieten werden“, sagte der Vereinsvorsitzende, Michael Willy.