Informationen bezüglich der Corona-Pandemie

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung der aktuellen Regeln und Einschränkungen in unserem Waldfreibad. Da es sich bei der Pandemie weiterhin um eine dynamische Situation handelt, schauen Sie bitte regelmäßig auf diese Seite, um über die aktuell geltenden Regelungen informiert zu bleiben. In Abhängigkeit der Entwicklung der Inzidentwerte sind Lockerungen oder Verschärfungen der folgenden Maßnahmen denkbar.

Zuletzt aktualisiert am: 11.06.2021
[Neue Informationen unter: Vorraussetzungen für einen Besuch, Regelungen zur Besucherregistrierung]

Badezeiten und Kapazitätsgrenze:

Es gibt pro Tag eine Badezeit.

1. 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Sie können maximal eine Badezeit am Tag nutzen. Pro Badezeit dürfen sich nur maximal 280 Badegäste gleichzeitig im Bad aufhalten. Es ist keine Platzreservierung möglich. Ferner besteht kein Anspruch auf Einlass sobald die Kapazitätsgrenze von 280 Gästen erreicht ist. Das Besitzen einer 10er Karte oder einer Saisonkarte garantiert keinen Vortritt. Seien Sie also frühzeitig da, um die Chance auf einen Platz zu haben. Wenn Sie das Bad verlassen, so ist Ihre Badezeit damit beendet. Wir können keinen erneuten Eintritt gewähren. (Dazu zählt auch das Verlassen des Bades, um z.B etwas aus dem Auto zu holen!).

Voraussetzungen für einen Besuch:

Beachten Sie außerdem die folgenden Voraussetzungen, um Einlass in das Bad zu erhalten:

  • Einlass in das Bad ist ohne negativen Corona-Test möglich!
  • Kinder unter 10 Jahren dürfen das Bad nur in Begleitung einer Erwachsenen Person betreten.

Regelungen zur Besucherregistrierung:

Die Kontaktdatenerfassung erfolgt an der Freibadkasse mittels der Online-Anwendung „Darf-ich-rein“ oder über einen Registrierungsbogen, den sie vorher hier herunterlanden können:

Bitte drucken Sie den Erfassungsbogen aus und geben diesen ausgefüllt unter Vorlage des Personalausweises an der Freibadkasse ab. Das Ausfüllen des Formulares an der Kasse ist nicht möglich, da es sonst zu einem Andrang an der Kasse kommen kann. Der Erfassungsbogen befindet sich ebenfalls auf der städtischen Webseite.

Für Badegäste, die keine Möglichkeit haben, das Formular auszudrucken, ist der Vordruck im Bürgerservice der Stadt Lage erhältlich. Auch in diesem Fall ist der Vordruck vor dem Badbesuch auszufüllen, denn eine Aufnahme der Kontaktdaten an den Freibadkassen kann nicht ermöglicht werden.

Saison- und Zehnerkarten:

Anders als im letzten Jahr ist der Erwerb von Saisonkarten in diesem Jahr möglich. Dazu ist eine einmalige Registrierung notwendig. Sie bekommen dann eine Kennzahl, die dann zur Kontaktdatenerfassung genutzt wird. Gleiches gilt für Zehnerkarten.

Genauere Informationen für den Erwerb und die Registrierung folgen in Kürze.

Regeln während des Aufenthaltes im Bad:

Im Bad sind die aktuell geltenen Hygieneregeln einzuhalten. Dazu gehören:

  • Das Tragen eines Mund und Nasenschutzes ist sowohl im Kassenbereich, als auch im überdachten Bereich des Bades, also Umkleide- und Sanitäbereiche, Pflicht. Dazu zählt auch der Bereich vor dem Kiosk, wenn Sie z.B. in einer Schlange warten. An allen anderen Orten herscht keine Maskenpflicht.
  • Im Kioskbereich wird es keine Tische geben.
  • Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist im Wasser und auf den Liegeflächen einzuhalten.
  • Im Becken darf nur längs geschwommen werden, um den Mindestabstand nicht zu gefährden.

Hier finden Sie außerdem ein Infoplakat: Zum Infoplakat

Auf weitere Hygieneregeln wird im Bad durch Aushänge und Schaubilder hingewiesen.

Wir bitten um Einhaltung der diesjährigen Einschränkungen und Schutzmaßnahmen, damit wir weiterhin für Sie unser Bad offen halten können.